Kiezladen

Die Idee unseres Kiezladens ist es, die Sphäre der Alltäglichkeit zu betreten. Unsere Begegnungsstätte soll nicht nur punktuell mit Leben gefüllt sein, sondern kontinuierlich. Gleichzeitig schaffen wir so zwei feste Arbeitsplätze in einer Umgebung des nachbarschaftlichen Austauschs.

Unser Kiezladen wird vor allem Waren des täglichen Bedarfs verkaufen. Die Produkte, die wir anbieten werden, sollen so fair und regional wie möglich produziert sein – hierfür kooperieren wir mit Solidarische Landwirtschafts-Strukturen (SoLaWis), sowie mit Firmen, die Wert auf ökologisch nachhaltige Produktion legen. Gleichzeitig wollen wir versuchen, dass die Produkte erschwinglich bleiben, damit unsere Kundschaft auch Nachbar*innen in prekären Lebenssituationen einschließt.

Die Mitarbeiter*innen werden nach Möglichkeit auch in der Vereinsarbeit von devians e.V. tätig sein. Sie bilden somit das Bindeglied zwischen unserem Gewerbe und der kulturell-politischen Bildungsarbeit des Vereins.