Veröffentlichung von Frédéric Metz‘ „ Die Augen des Ödipus – eine kleine Phänomenologie der Wahrnehmung im digitalen Zeitalter“ zum 1. November

Wir freuen uns ankündigen zu können, dass unser erstes Buchprojekt zum 1.11. veröffentlicht wird!

Es handelt sich um den Essay Die Augen des Ödipus – eine kleine Phänomenologie der Wahrnehmung im digitalen Zeitalter von Frédéric Metz. Über unsere Website kann ein Print-Exemplar angefragt werden. Wir bitten dazu das folgende Formular zu verwenden: https://devians.de/bestellanfrage/

Außerdem wird es ab dem 1.11. möglich sein, eine digitale Version über unsere Website zu beziehen.

Zwar konnten wir das geplante Finanzierungsziel beim Crowdfunding nicht vollständig erreichen, jedoch haben wir darüber neue Kontakte knüpfen können sowie direkte Spenden erhalten. Das Buch wird nun in etwas kleinerer Auflage erscheinen. Wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung, damit wir weitere Projekte realisieren können.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die uns unterstützt haben! Darüber hinaus danken wir dem Verlag Éditions Pontcerq für die Geduld und Unterstützung dieses ersten Projekts.

Du hast Lust auf mehr?